18 Februar 2021 Slow feeder

Slow feeder

Vor ein paar Jahren ging es uns so auf den Nerven, dass so viel Heu verloren ging, weil unsere Pferde es damals aus der Badewanne warfen und zertrampelten, voll kackten und pinkelten.
Es ist eine Verschwendung von all dem Heu und viel Arbeit, um es wieder sauber zu kriegen.
Wir haben dann zwei Paletten Boxen gekauft.

Es funktionierte, aber nach einem guten Jahr sahen wir eine Veränderung in den Zähnen eines der Pferde.

Es wurde viel besser, aber auch hier wurde es rausgeworfen, also musste es eine andere Lösung geben.
Ein Eisengeflecht mit Maschen von 5 cm und diese mit einer kleinen Kette, die an der Unterseite befestigt ist.
Das machte zwar viel Lärm, aber das spielte in der Gegend, in der sie sich damals befanden, keine Rolle.
Es funktionierte, aber nach einem guten Jahr sahen wir eine Veränderung in den Zähnen eines der Pferde.
Im Internet fanden wir mehr Leute, die mit diesem System arbeiteten, wobei auch die Zähne von deren Pferde abgeschliffen waren.
Also raus mit dem Eisengeflecht. Aber was sollen wir denn machen?

           

In der Zwischenzeit hatten wir noch mehr Pferde in der Herde bekommen und deshalb noch ein Paletten Box dazu gekauft. Das hilft gegen Verschwendung besser als mit einer Badewanne.
Wir hatten jetzt einen grauen Behälter mit dichtem Boden statt Blau mit Löchern im Boden. Also haben wir angefangen zu Basteln und Löcher in den Boden des grauen Behälters gemacht. Die Pferde mögen nämlich keine Heu Suppe.
Auffällig war, dass die graue Version aus hartem Kunststoff ist und weniger ab kann als die blaue.

Inzwischen sind wir nach Deutschland gezogen.
Wir hatten dort zwei Arten und Größen von Netzen fertigen lassen, die anstelle des Eisengeflechts kam.

Wir verwenden kleine Heuballen, aber manchmal auch runde Ballen und dann füllen wir einfach die Boxen bis zum Rand.
Deshalb haben wir zwei Größen. Der eine kann über einen kleinen Heuballen befestigt werden, der andere kann auch befestigt werden, aber auch ein Behälter voller losem Heu kann hineingesteckt werden.

Mit Halterungen, die an den Paletten Boxen und Karabinern befestigt sind, die an den Netzen befestigt sind, so dass man sie leicht lösen kann.

Nach einer langen Testphase scheint dies gut zu funktionieren.
Es ist nicht so, dass man neben der Box keinen Heuresten mehr findet und gelegentlich haben sie auch einen Karabiner geöffnet. Aber ansonsten spart es wirklich viel.

Es spart auch auf jede Art von Heu, das wollige lange Gras ist ein bisschen schwieriger, so haben wir die Maschen darauf eingestellt.
Sie essen langes Heu zuletzt, weil es ein wenig leichter beiseite geschoben werden kann.
Im Allgemeinen können sie schön grasen, viel länger mit einem Heuballen tun und es gibt weniger Verschwendung.

Reinigen Sie die Paletten Boxen nach Möglichkeit mindestens einmal im Jahr gut innen und außen (mit einem Hochdruckreiniger).
Stellen Sie sicher, dass das innere des Behälters immer sauber bleibt, was auch das Anschließen der Karabiner erleichtert.
Bald werden diese Netze auch bei uns zum Verkauf stehen.

Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.